Sommer & Herbst bei uns in Osttirol

Wo Bergerlebnisse am schönsten sind


Frühling & Frühsommer in Osttirol – Erleben Sie den Aufbruch der Natur

Der Frühling und Frühsommer in Osttirol sind eine besondere Zeit des Neuanfangs und der Erneuerung. Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und entfaltet eine beeindruckende Blütenpracht, die Täler und Berghänge in ein Meer aus Farben verwandelt. Längere Tage, milde Temperaturen und klare Bergluft laden zu zahlreichen Aktivitäten im Freien ein.

Wandern und Radfahren in der aufblühenden Natur

Erleben Sie die Vielfalt der Osttiroler Landschaften auf gut markierten Wanderwegen, die durch blühende Wiesen, Wälder und entlang sprudelnder Bäche führen. Die angenehmen Temperaturen des Frühlings und Frühsommers machen jede Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Radfahrer können die ersten Touren des Jahres auf dem Drauradweg oder den Mountainbikestrecken genießen und dabei die aufblühende Natur hautnah erleben.

Sommer -  Alpine Wanderzeit

Der Sommer in Osttirol ist die perfekte Zeit, um die majestätische Bergwelt zu erkunden und die Natur in ihrer ganzen Pracht zu erleben. Mit 2.500 km markierten Wanderwegen, 120 charmanten Alm- und Schutzhütten, 6 Bergbahnen mit Sommerbetrieb, Radwegen, Mountainbikestrecken, Klettertouren und einem breiten Freizeitangebot ist ein aufregender Urlaub für die ganze Familie garantiert. 

Nach einem aktiven Tag in der Natur laden gemütliche Almhütten zu einer wohlverdienten Pause ein. Genießen Sie regionale Spezialitäten und hausgemachte Köstlichkeitenr, während Sie den Blick über die  Landschaft schweifen lassen. Die frische Bergluft und die Ruhe der Natur sorgen für Entspannung und Erholung.

Herbst - Die "goldene Wanderzeit"

Im Herbst zeigt sich Osttirol von einer ganz besonderen Seite. Der Herbst ist vorallem: Wanderzeit. Genießerzeit. Ruhezeit. Die Tage werden kürzer, die Abende länger & gemütlicher. Wir nehmen den Morgentau, die klare Bergluft und die Farbenexplosionen ganz intensiv wahr. Wir genießen regionale Hausmannskost auf urigen Berghütten und, und, und. Jetzt geht die Wander- und Genusssaison in die Verlängerung. Unverfälschte Natur, Ruhemomente, Kraftplätze zum Abschalten und Auftanken, natürliche Kostbarkeiten – im Herbst zeigt sich die Alpensüdseite von ihrer schönsten Seite.

Als Teil des Nationalpark Hohe Tauern sind Osttirols Berge und Täler naturgeschützt. Besonders beeindruckend ist die landschaftliche Vielfalt, die alle alpinen Naturlandschaften sowie über Jahrhunderte gepflegte Kulturlandschaften enthält. Im Sommer wird das Hochgebirge für seine Besucher zugänglich und bietet eine wunderschöne Kulisse für alpine Unternehmungen.

Mit 266 Dreitausendern und den höchsten Bergen Österreichs –Großglockner und Großvenediger – begeistert Osttirol Alpinisten und Genusswanderer gleichermaßen.

Wir lieben und kennen unsere Region.

Daher versorgen wir Sie bei Ihrem Sommerurlaub im Haus Veidlis gerne mit wertvollen Ratschlägen, umfangreichen Infos und so manch geheimen Insider-Tipps.

Planen Sie Ihren Urlaub schon von zu Haus aus. Mit der Interaktiven Karte Osttirol ist das ein Kinderspiel!Bergwasserparadies Defereggental

Wasser ist von je her eine Quelle für Kraft, Energie und Erneuerung. Kaum ein anderes Tal der Alpen bietet so viele Genuss-, Erlebnis und Erholungsmöglichkeiten rund um´s Wasser wie das Defereggental im Nationalpark Hohe Tauern. 

Mit unzähligen Bergseen, Wasserfällen, Gebirgsflüssen, Quellen und Mooren wird der Naturraum belebt.

Radfahren, Mountainbiken & E-Biken

Ob im sommerlichen Tal oder hoch in den Bergen – Osttirol erfreut das Radlerherz mit unzähligen Biketrails und bietet Touren für alle Könnerstufen und Vorlieben. Moderne Mountainbikes und E-Bikes können Sie bequem vor Ort mieten.